Sonntag, 11. März 2012

Tortentage

Also, wie fang ich an?
Das Auto hat Geräusche gemacht. Das ist an und für sich nichts Ungewöhnliches, ein laufender Verbrennungsmotor macht nun mal Geräusche. Aber nicht diese. In der Werkstatt horchte der Mechaniker kurz, schaute und sprach: „Der ist hin.“

Das ist keine ganz schlechte Meldung, wir leben in einem wunderbaren kleinen Städtchen im Eisacktal, mit hervorragenden Bahn- und Busverbindungen, Metzger und Gemüsehändlern, Musikschule, Grundschule, Mittelschule, einer Altstadt voller Cafés und Restaurants, da fehlt uns ein Auto nicht sehr. Nein. Wir sparen noch was. Nur: Noch hock ich in meinem Exil auf der Seiser Alm und wenigstens einmal die Woche brauch ich ein Auto, um einen Tag daheim verbringen zu können.

Aber hier oben auf der Alm haben wir nicht nur wunderbare Natur, Musik und Wein, sondern auch wunderbare Kollegen, die mir schon mal spontan ihr Auto leihen. Und im Gegenzug gab’s Torte:

Moccatorte
Springform 26cm

Der Nussbisquit
  • 90 g Butter
zerlassen.
  • 5 Eigelb
  • 150 g Zucker
mit dem Handmixer schaumig rühren.
  • 150 g Mehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
unter Rühren einrieseln lassen, dann die zerlassene Butter unterziehen.
  • 5 Eiweiß, steif geschlagen
unterheben.
Die Masse in eine gebutterte Springform mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern geben und bei 180°C 35 Minuten backen. Danach den Bisquit aus der Form nehmen, abkühlen lassen und 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Die Buttercreme

  • 225 g Zucker
  • 3 EL Wasser
aufkochen
  • 6 Eigelb, schaumig geschlagen
in den Zucker einrühren und so lange rühren, bis die Masse abgekühlt ist. Dann
  • 260 g weiche Butter
  • 1 TL Moccaessenz
unterrühren.

Den Bisquit in drei Böden teilen, zwei davon mit Buttercreme bestreichen und gemahlene Haselnüsse darauf streuen. Alle Böden aufeinander setzen und die Torte mit der restlichen Creme bestreichen. Die Torte nach Gutdünken verzieren und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Es gab auch noch Applepie und ein Geburtstagstorte, Buchweizentorte und Käsesahne. Aber die poste ich in den nächsten Tagen. Nu muss ich zur Arbeit . . .

Kommentare:

...Frau Kampi... hat gesagt…

Darf ich dir mein Auto leihen?

Christophorus hat gesagt…

Bei nächster Gelegenheit :D
Diesmal braucht es das nicht mehr, Freitag bekomm ich mein Vehikel wieder. :)